Aktuelles

Top Aktuell
FDP informiert sich … im EDEKA Markt
v.l.n.r.: Armin Schlepper, Marktleiterin Frau Schaller, Björn Sommer, Gertie Zielke-Neblett, Hilde-gard Freimuth, Karl-Heinz Hamm

Der EDEKA Markt in Winkel hat sich sehr gut entwickelt und erfüllt seinen Zweck – Fußläufig erreichbare Einkaufsmöglichkeit gerade für ältere Menschen wird gut angenommen.

Top Aktuell
Traditioneller Wandertag der FDP Oestrich-Winkel
Wandergruppe der FDP Oestrich-Winkel bei einer gemeinsamen Rast.

Wanderung der FDP Oestrich-Winkel führte dieses Jahr nach Marienthal.

Top Aktuell
Mitgliederversammlung der FDP Oestrich-Winkel

Neuwahl des Vorstandes und Listenaufstellung zur Kommunalwahl 2016 wurden durchgeführt.

Top Aktuell
FDP informiert sich … im Brentanohaus
Prof. Dr. Gerd Weiß (2.v.l.) erklärt im „Roten Salon“ der Besuchergruppe die historischen Hintergründe.

Informativer Besuch des FDP Ortsverbandes im Brentanohaus – Prof. Dr. Gerd Weiß berichtet über geplante Baumaßnahmen und Mittelverwendung.

Top Aktuell
FDP informiert sich … in der Werkstatt für Behinderte Menschen in Oestrich
v.l.n.r.: Fraktionsvorsitzender Björn Sommer, Stadträtin Hildegard Freimuth, Ortsverbandsvorsitzender Karl-Heinz Hamm, Gerti Zielke Neblett, Dr. George Neblett und Werkstattleiter Andreas Waesch.

Integration der Menschen mit Behinderung steht in Oestrich an erste Stelle.

Top Aktuell
FDP informiert sich … auf dem Kerbeplatz
v.l.n.r.: Ortsverbandsvorsitzender Karl-Heinz Hamm, Stadträtin Hildegard Freimuth, Jörg Walter (Pensionskasse Hoechst Gruppe), Fraktionsvorsitzender Björn Sommer, Gerti Zielke Neblett, Dr. George Neblett.

FDP-Ortsverband stellt beklagenswerten Zustand des öffentlichen Platzes auf dem Dach des EDEKA-Marktes fest – Neuer Pächter des Gastronomiebetriebes eröffnet am 13. November 2015 sein Lokal.

Top Aktuell
FDP informiert sich … im Kletterpark auf der Hallgarter Zange
v.l.n.r.: Ortsverbandsvorsitzender Karl-Heinz Hamm, Gisela Kissel, Stadträtin Hildegard Freimuth und Geschäftsführer Klaus Michelis.

Neues Leben auf der Hallgarter Zange. Ortsverband spricht mit Betreiber des Kletterparks in Hallgarten.

Top Aktuell
FDP informiert sich … in der KISICO

Am Dienstag, dem 13. Oktober, war der Ortsverband Oestrich-Winkel der FDP im Rahmen seiner Besuchsreihe "FDP informiert sich vor Ort" zu Gast bei der KISICO GmbH in Mittelheim.

Top Aktuell
FDP informiert sich … im „Haus am Weinberg“
v.l.n.r.: Christine Straller, Stadträtin Hildegard Freimuth, Gisela Kissel und Fraktionsvorsitzender Björn Sommer

Ortsverband der FDP besucht Pflegeeinrichtung des Unternehmens BeneVit in Oestrich.

Aktuelles

Top Aktuell

Kreisverband:

Kommunalwahl am 06. März 2016: Freie Demokraten für Sie in den Kreistag!

Wir packen an und scheuen uns nicht, in den nächsten Jahren neue Wege zu beschreiten und die Dinge offen beim Namen zu nennen. Unser Handeln ist bürgernah, sachbezogen und kompetent. Dabei ringen wir mit unseren Konkurrenten stets um die besten Argumente unter der Zielsetzung, unseren Landkreis und seine Kommunen zu einer zukunftsfähigen Region zu machen, in der es sich lohnt zu leben und zu arbeiten.

Top Aktuell

Kreisverband:

Windräder in Lorch - Hessen riskiert Welterbestatus

„Schwarz-grün in Hessen muss sich endlich genauso klar zum Welterbe Mittelrheintal bekennen, wie das die rot-grüne Regierung in Rheinland-Pfalz schon getan hat“, fordert der FDP-Kreisvorsitzende Stefan Müller angesichts der aktuellen Debatte um die Windräder bei Lorch. In Rheinland-Pfalz habe die Vernunft gesiegt. Dort sei aufgrund einer Sichtachsenstudie und gemäß der Empfehlungen von Denkmalschutz und UNESCO der Bau von Windrädern sowohl in der Kern- als auch in der Pufferzone des Mittelrheintales verboten worden. Die CDU-geführte Landesregierung in Hessen bestehe jedoch weiter auf einer Einzelfallprüfung für die vier Windräder in Lorch. Die Landesregierung ist damit auf dem besten Weg, den Welterbestatus zu verspielen, ist Müller überzeugt.

Top Aktuell

Fraktion:

Hohe Verluste bei Fremdwährungskrediten

Insgesamt 71 Millionen Euro Verluste hat der Rheingau-Taunus-Kreis durch die von Landrat Albers initiierte Kreditaufnahme in Schweizer Franken seit 2009 erlitten. Diese Zahl ist aus einem Bericht für die kommende Kreistagssitzung zu entnehmen. Unter Führung des Landrates wurden 2008 durch den Kreis Kredite in der Höhe von 150 Millionen Euro in Schweizer Franken aufgenommen. Diese Kredite wurden nach Beschluss des Kreistages zum Ausstieg aus diesen riskanten Geschäften im Jahr 2015 wieder in Eurokredite umgewandelt.

Top Aktuell

Kreisverband:

Kommunalwahlprogramm 2016-2021 der FDP Rheingau-Taunus

Fragt nicht, was euer Land für euch tun kann - fragt, was ihr für euer Land tun könnt. (John F. Kennedy) Die Freien Demokraten im Rheingau-Taunus-Kreis vertreten alle Bürger unserer Region, die sich nicht in ihrer Freiheit einschränken lassen wollen, staatliche Bevormundung ablehnen und bereit sind, Verantwortung für sich und andere zu übernehmen. Nur durch freiwillige Selbstorganisation und persönliches Engagement, statt dem Ruf nach „Mehr Staat“ können unser hochverschuldeter Kreis und seine Kommunen zukunftsfähig bleiben. Hier stehen wir gemeinsam in der Verantwortung: Für unsere Kinder und Enkel!

Suchen 

Veranstaltungen

Termine